Yoga für Frauen*

9.jpg

Was TeilnehmerInnen sagen

Zyklus Yoga mit Laura kam an meinem Geburtstag zu mir und ist tatsächlich ein soo grosses Geschenk für mich und meinen weiblichen Körper.

Die Yoga Form kannte ich nicht und sie hat mich total angezogen. Laura hat so eine Gabe, mit diesen immer wieder auf den Zyklus abgestimmten körperlichen Übungen, meine Aufmerksamkeit bewusster zu lenken. Diese bewusste Aufmerksamkeit erfüllt mich in meinem FrauSein so intensiv, ich kann es einfach nur von Herzen empfehlen!!!

Seitdem ich Zyklus Yoga praktizieren habe ich einen noch tieferen Zugang zu mir selbst und dies erfüllt mich mit tiefer Dankbarkeit für Laura, dem Zyklus Yoga und meiner Intuition, die mich hierhin geführt hat.

Anja
16.jpg

Zyklus

Yoga

Zyklus Yoga (vorher Womb Yoga) ehrt die zyklische Natur des weiblichen Körpers, ob mit Gebärmutter oder nicht (mehr), ob menstruierende oder nicht. Es ermöglicht uns Zugang zu den Weisheiten aller Zyklen, sowohl den körperlichen als auch jahreszeitlich/planetarisch/erdlich. 

 

Der Rhythmus der Gebärmutter, unser menstrueller Zyklus, ist unser eingebauter Kompass, der uns immer wieder zu uns zurück führt. Um das Bewusstsein dafür zu stärken gibt Zyklus Yoga den Raum durch sanfte und doch kraftvolle Bewegungs- und Atmungsabläufe. 

 

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die sich selbst als Frauen/Mädchen/Trans/Nicht-binär identifizieren und sich mit der zyklischen Natur des Körpers verbinden wollen. 

 

1h15 • 15€ • Probestunde: 10€

dienstags / 18 Uhr

donnerstags / 9 und 19 Uhr

online via Zoom

Diese Yogaklasse ist speziell für die Phase der Blutung ausgelegt. Oft zwingen wir uns auch während der Menstruation dazu zu „funktionieren“, was zu mehr Schmerzen und Abwehrhaltung gegen den eigenen Körper und ihren Rhythmus führen kann. In kleinen Gruppen finden wir uns zusammen und geben unserem Körper die Ruhe und Entspannung, die sie in der Zeit des Inneren Winters benötigt. 

 

Durch sanfte Bewegungsabfolgen und Atmung verbinden wir uns mit unserer Gebärmutter und hören ihr zu, denn dies ist ein Moment, in dem wir am leichtesten in Kontakt mit unserer inneren Weisheit kommen.

 

Therapeutisches Yoga kann helfen, Schmerzen zu lindern und bereitet den Körper und Geist auf den neuen Zyklus vor. Ebenfalls hilfreich bei Endometriose, PCOS und postpartum. 

 

Dieses Angebot richtet sich vor allem an menstruierende Menschen. 

 

1h • 10€ 

 

mittwochs / 17 Uhr / online via Zoom

17.jpg

Yoga bei

Menstruations-

beschwerden

9.jpg
1.jpg
2.jpg

*zeitlich limitiertes Angebot. Preisliche Veränderungen vorbehalten; Gültigkeit für alle Yogaklassen von YoniMond, außer Womb Yoga – 4 Jahreszeiten (4-Wochen-Kurs) und Yoga & Schreiben (5-Wochen-Kurs). 

Yogakurse für Frauen* findest du hier!

*Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die sich selbst als Frauen/Mädchen/Trans/Nicht-binär identifizieren und sich mit der zyklischen Natur des Körpers verbinden wollen.

9.jpg

Warum Yoga nur für Frauen*?

Was macht den Unterschied zwischen femininem Yoga und dem traditionellen Yoga aus? 
 
Dazu gibt es eine kleine Geschichte, sie handelt vom Ursprung des Yoga. Hauptdarsteller sind Pārvatī und ihr Mann, Śiva.