Search

Keine Periode: Diagnose Amenorrhoe/Polyzystisches Ovarialsyndrom



Wenn eine menstruierende Person drei oder mehr Monate hintereinander keine Blutung hat, spricht man von Amenorrhoe. Es gibt zwei Arten: Primäre Amenorrhoe ist, wenn ein Mädchen bis zum 16. Geburtstag nicht menstruiert. Sekundäre Amenorrhoe ist, wenn keine Periode einsetzt, ohne dass eine Schwangerschaft besteht oder die Wechseljahren beginnen. Die Gründe variieren von Gewichtszunahme oder -verlust bis hin zu Hormonungleichgewichten und mehr.


PCOS

Meine Diagnose war Polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS). Kurz gesagt bedeutet das, dass meine Eierstöcke Follikel mit unreifen Eizellen produzierten, die nie einen Eisprung ausgelöst haben. Die Spiegel der Hormone Östrogen und Progesteron waren niedrig, während das männliche Hormon Androgen anstieg. All das beeinflusste meinen Menstruationszyklus, vier Monate lang keine Blutung. Der Grund? Ich weiß nicht. Es könnte emotionaler Stress zu Beginn der Pandemie gewesen sein, die Hysterie, die Unsicherheit. Es könnte die Auswirkung des intensiven Heilungsprozesses gewesen sein, den ich nach einer harten Trennung durchmachte. Es hätten Bewegung und Ernährungsumstellung sein können, da ich zu der Zeit eine 300-Stunden-Yogalehrer-Ausbildung machte.


Es hätte etwas anderes sein können; oder alles. Tatsache ist, dass ich darauf wartete, dass mein Körper sich erneuerte, starb und wiedergeboren wurde. Ich sehnte mich nach der Befreiung, nach der Reinigung. Als Wochen ohne Blut vergingen, sehnte ich mich sogar nach den Essensgelüsten, den Krämpfen, der Müdigkeit; dem aufgeblähten Bauch, den Schmerzen im unteren Rücken, den Flecken in meiner Unterwäsche. Der Erregung, den Stimmungen, den Tränen, die sich in Lachanfälle verwandeln. Mir hat alles gefehlt.


Es wurde klar, wie sehr ich diese Veränderung in meinem Körper brauche, diese Pause, die mir meine Periode erlaubt. Sogar dass ich mich wie eine Frau fühlte, war irgendwie davon abhängig. Ich wurde gefühllos und taub. Ich hörte auf zu warten. Sagte mir, dass es kommen würde, wenn ich entspannter war. Vielleicht wäre es irgendwann passiert.


Aber wenn der Körper die Gebärmutterschleimhaut mehrere Monate nicht ausscheidet, kann das das Risiko für Endometriumkrebs erhöhen. Hormonelle Veränderungen können Depressionen und Angstzustände verursachen. Unfruchtbarkeit. Von daher war eine hormonelle Behandlung für mich unumgänglich.

Heilung: eine unendliche Geschichte

Nach einer Behandlung mit Progesteron blutete ich. Ich ließ los. Ich habe meinen Körper schätzen gelernt, der in der Lage ist, alte Energie abzubauen und Raum für Neuanfänge zu schaffen. Eines Tages, um neuem Leben Raum zu geben, bis es bereit ist, die Welt zu begrüßen. Es hat mir die Weisheit meines Körpers verständlich gemacht, die Wunder, die er vollbringen kann. Ich lerne über Selbstliebe und Selbstfürsorge; über Selbstachtung und was der Mangel daran mit mir anstellen kann. Ich verstehe, dass unsere ganze Welt, das Universum, aus Zyklen besteht, die sich auf so viele schöne und wunderbare Weisen wiederholen. Und ich lerne, sie zu sehen und zu ehren. Ich lerne auch über meine Sexualität, mystisch und kraftvoll. Ich betrachte meinen Körper auf ganz neue Weise. Viel Scham hängt damit zusammen, unseren Körper zu betrachten, ihn genau so zu schätzen, wie er ist.

Es hat mich gelehrt, wie ich auf mich selbst aufpassen möchte, wenn ich in meinem Mond bin. Mit Wärmflaschen und Keksen/Schokolade, mit Deckenbergen und sanftem Yoga, mit nährenden Büchern, Videos, Themen, Stille, mit weiten und bequemen Hosen. Mit Platz für mich und ohne Platz für Verpflichtungen oder Ausreden, weil ich nichts falsch mache! Mit Selbstliebe und viel Verständnis, wenn ich mich über meine Periode beschwere, mich eklig fühle, wie ich es in den Jahren davor gelernt habe, oder wenn ich mich ärgere, dass mein Körper nicht „wie gewöhnlich funktioniert“.

Dinge und Zeiten sind genauso heilig und wichtig, wie wir sie als solche anerkennen. Und wie wir sie machen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Es ist Chaos, ja. Aber so ist das Leben. Ein unendliches kreatives Chaos, das sich durch unseren Körper wiederholt.

 

Danke, dass du diesen Beitrag in dein Leben erlaubst. Ich hoffe und wünsche dir eine schöne Reise des Lernens und der Liebe zu dir selbst!


#selbstliebe #zyklusweisheit #innerejahreszeiten #zyklusderfrau #pcos #menstruationsbewusstsein #zyklusyoga #schoßraumheilung

9 views0 comments